Bedingungen und Konditionen

Regelungen des Internetshops "www.izpol.pl"
Die vorliegende Geschäftsordnung regelt den Abschluss von Kaufverträgen über den Internetshop "Izpol" und die Erfüllung dieser Verträge, die Rechte und Pflichten des Shops und des Kunden sowie die Regeln des Beschwerdeverfahrens.


Die Erteilung eines Auftrags durch den Kunden ist gleichbedeutend mit der Annahme der vorliegenden Bestimmungen.


Der Internetshop " Izpol " auf http://www.izpol.pl ist Eigentum der IZPOL Sp.j Maria Buchert Ewa Wadoń, mit Sitz in Poznań in der ul. Głogowska 261 60-104 Poznań, NIP (Steueridentifikationsnummer): 779-00-21-772, REGON (Geschäftsidentifikationsnummer): 632193277 (eingetragen im Landesgerichtsregister des Bezirksgerichts Poznań-Nowe Miasto und Wilda in Poznań, 8. Handelsabteilung unter der KRS-Nummer: 0000091070 ) (im Folgenden: Izpol oder Verkäufer).

1. GESCHÄFTSTÄTIGKEITEN
1.1. Das Geschäft "Izpol" verkauft Stoffe und Nähzubehör. Die Website ermöglicht es, Bestellungen und Reservierungen für die unter www.izpol.pl

2 aufgeführten Waren vorzunehmen. KÄUFER
2.1 Der Käufer kann eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit sein, der das Gesetz Rechtsfähigkeit verleiht (im Folgenden: der Käufer oder der Kunde). 3.
2.(3) Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die mit dem Verkäufer ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht unmittelbar mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt.
2.4. Der Unternehmer ist eine natürliche Person, eine juristische Person und eine organisatorische Einheit, die im eigenen Namen eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit ausübt.

3. PRODUKTE
3.1.Alle im Shop "Izpol" angebotenen Waren sind fabrikneu, frei von physischen und rechtlichen Mängeln. Alle Waren sind rechtmäßig auf den polnischen Markt gebracht worden. 2.
3.(2) Die Waren werden nach laufenden Metern, Gutscheinen oder Stücken verkauft. Die Mindestbestellmenge darf nicht weniger als 0,50 m.b. betragen. , ein Stoffgutschein oder ein Stück.
4.PREISE
4.1 Alle auf den Webseiten von "Izpol" angezeigten Preise sind in polnischen Zloty (PLN) angegeben, sind Bruttopreise (d.h. sie enthalten alle Komponenten wie Zölle und Steuern, einschließlich der Mehrwertsteuer) und berücksichtigen den Rabatt bei Barzahlung oder Banküberweisung.
4.(2) Der für die Parteien verbindliche Preis ist der Preis, zu dem der Kunde die Ware in der Bestellung bestellt hat.
4.(3) Die angegebenen Preise der Waren enthalten nicht die Kosten für die Lieferung, die von der Art der Lieferung abhängen.

5. STEUERDOKUMENTATION DER KÄUFE
5.1 Alle im Online-Shop "Izpol" bestellten Waren werden gemäß Artikel 106b desGesetzes über die Mehrwertsteuer, Absatz 5-7 (Gesetzblatt), ausgestellt. 2019, Punkt 1751 zur Änderung des Gesetzes über die Steuer auf Waren und Dienstleistungen und einige andere Gesetze) Steuereinnahmen oder Steuereinnahmen mit NIP-Nummer oder Rechnungen mit Mehrwertsteuer. Gemäß den Bestimmungen des Mehrwertsteuergesetzes vom 11. März 2004 (d.h. Gesetzblatt von 2011, Nr. 177, Pos. 1054, in der geänderten Fassung) ist die Unterschrift des Kunden - als Käufer von Waren - kein obligatorisches Element des Inhalts einer Mehrwertsteuerrechnung. In diesem Fall erhält der Käufer nur die vom Verkäufer unterzeichnete Originalrechnung. Es wird darauf hingewiesen, dass, wenn ein Käufer, der eine natürliche Person ist, eine Bestellung aufgibt oder einen Kauf tätigt und dabei die Daten (einschließlich des Namens/der Firma und der Steueridentifikationsnummer) über die von diesem Käufer ausgeübte Geschäftstätigkeit verwendet, davon ausgegangen wird, dass der Kauf von ihm im Zusammenhang mit dieser Tätigkeit getätigt wird, und die Rechnung auf diesen Käufer als Unternehmer ausgestellt wird.

5.2 Wenn der Kunde seine Bestellung nicht mit einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer aufgibt, stellt der Verkäufer standardmäßig einen Steuerbeleg aus, für den keine Rechnung mehr ausgestellt werden kann.


6. BESTELLUNGEN UND VORÜBERGEHENDE RESERVIERUNGEN
6.1 Bestellungen und vorläufige Reservierungen im Internetshop "Izpol" können auf folgende Weise aufgegeben werden:
a) über das IT-System (Website) des Internetshops,
b) per E-Mail an die Adresse: sklep@izpol.pl. 2.
6.(2) Die Bestellung, auf die in Abschnitt 6.1.b. dieser Geschäftsordnung Bezug genommen wird, muss den Vor- und Nachnamen des Bestellers, seine Postanschrift und E-Mail-Adresse, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (die nur für Unternehmen gilt, die die Waren kaufen, und für die Ausstellung einer gültigen Umsatzsteuerrechnung verwendet wird), die Lieferanschrift, die Telefonnummer sowie die Bezeichnungen, Mengen und Preise der bestellten Waren enthalten.
6.drittens: Der Verkäufer nimmt die Bestellung oder Reservierung zur Ausführung an, nachdem er die Verfügbarkeit des bestellten oder reservierten Produkts auf Lager geprüft hat.
6.(4) Bestellungen und Reservierungen werden in der Reihenfolge der Auftragserteilung ausgeführt. Die Bearbeitungszeit richtet sich nach der Bestell- bzw. Reservierungsnummer, daher empfehlen wir Ihnen, Bestellungen bzw. Reservierungen über das Online-Shop-System aufzugeben, das eine sofortige Übermittlung der Bestell- bzw. Reservierungsnummer garantiert.
7. (1) Die Bestätigung der Annahme von Bestellungen und Reservierungen zur Erfüllung erfolgt innerhalb von maximal 8 Arbeitsstunden (als Arbeitsstunden gelten die Stunden zwischen 9:00 und 17:00 Uhr montags bis freitags, außer an Feiertagen) ab dem Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer.
7.(2) Innerhalb dieser Frist wird der Käufer per E-Mail über das Datum des Versands der Ware bzw. über das Datum, an dem die Reservierung gültig ist, informiert. 8.in besonderen Fällen behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung oder den Vorbehalt zur Ausführung nicht anzunehmen (z.B. weil die Ware nicht vorrätig ist)
8.2.Wenn die Zahlung nicht innerhalb von 5 Tagen nach der Bestellung erfolgt, behält sich der "Izpol" Store das Recht vor, die Bestellung zu stornieren.
9. ZEITPUNKT DES VERKAUFSVERTRAGS
9.1. Wenn der Verkäufer die Annahme der Bestellung/Reservierung des Kunden zur Erfüllung während des Bestellvorgangs gemäß den in den Punkten 6 und 7 der Geschäftsordnung genannten Vorschriften bestätigt, kommt zwischen "Izpol" und dem Kunden ein Fernabsatzvertrag zustande

10. TECHNISCHE BEDINGUNGEN VERBOT VON ILLEGALEN INHALTEN
10. 1. Gemäß der Verpflichtung, die sich aus den Bestimmungen des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen (Gesetzblatt Nr. 144, Pos. 1204, in der geänderten Fassung) ergibt, teilen wir mit, dass der Computer des Kunden und seine Software die folgenden Anforderungen erfüllen müssen, um die Einkäufe in unserem Shop tätigen zu können: Ein PC mit einem Betriebssystem, das die Ausführung eines Webbrowsers mit der empfohlenen Bildschirmauflösung ermöglicht: 1024 x 768 Pixel oder höher. In Übereinstimmung mit den oben genannten Vorschriften möchten wir Sie außerdem darauf hinweisen, dass es dem Kunden untersagt ist, auf der Website unseres Shops Informationen rechtswidriger Natur oder Informationen, die gegen die guten Sitten verstoßen, zu veröffentlichen.

11. AUFTRAGSLIEFERZEIT
11.1 Die Auftragsabwicklungszeit wird vom Händler zum Zeitpunkt der Annahme des Auftrags zur Bearbeitung festgelegt. Sie beträgt in der Regel nicht mehr als 2 Arbeitstage (bei Bestellungen vor 16.00 Uhr an einem bestimmten Tag). Der Händler behält sich das Recht vor, die Lieferfrist um 1 Werktag zu verlängern, nachdem er den Kunden im Voraus informiert hat.


12. METHODEN DER BESTELLUNGSVERARBEITUNG (LIEFERUNG DER WAREN)
12.1 Die bestellten Waren werden auf die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Weise geliefert: a) Ein durch einen Kurierdienst versandtes Paket erreicht den Kunden in der Regel am zweiten Werktag nach dem Tag der Aufgabe des Pakets. Alle Pakete, die per Kurier versandt werden, sind versichert - die Versicherungskosten gehen zu Lasten des Verkäufers.

13.ZAHLUNGEN
13.1 Die Bezahlung der Waren kann auf die bei der Bestellung gewählte Weise erfolgen.
Bei Auslandsbestellungen akzeptiert der "Izpol"-Laden nur die Zahlung per Banküberweisung.
13.(2) Die Kosten für Auslandssendungen richten sich nach der Preisliste des Landes, in das die Ware versandt wird. Daher werden die detaillierten Versandkosten individuell per E-Mail oder Telefon ermittelt und zum Wert der bestellten Ware hinzugerechnet. Internationale Sendungen sind von der kostenlosen Versandaktion ausgeschlossen.


14. RÜCKTRITTVOM VERTRAG DURCH DEN KUNDEN
14.1 Wenn der Käufer einen Kauf als Unternehmer oder im Namen eines Unternehmens tätigt, gelten für ihn nicht die im Gesetz über die Rechte der Verbraucher vom 30. Mai 2014 (Gesetzblatt 2014, Nr. 827) festgelegten Verbraucherrechte.
14.(2) Ein Kunde, der als Verbraucher (d.h. als natürliche Person, die mit einem Unternehmer ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht unmittelbar mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt) einen Fernabsatzvertrag über den Shop "Izpol" abgeschlossen hat, kann unabhängig von der Form der Lieferung oder Abholung der Ware ohne Angabe von Gründen durch eine entsprechende Erklärung in Textform innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem ihm die Ware, die Gegenstand dieses Vertrages ist, geliefert wird, von diesem Vertrag zurücktreten.
14.(3) Zur Wahrung der Frist genügt es, wenn eine entsprechende Erklärung des Kunden vor Ablauf der Frist an den Verkäufer abgesandt wird.
14.um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Verkäufer, d.h. IZPOL Sp.j Maria Buchert Ewa Wadoń, ul. Głogowska 261, 60-104 Poznań NIP: 779-00-21-772, REGON: 632193277, KRS: 0000091070 , E-Mail-Adresse: sklep@izpol.pl, Fax: +48 61 8350786 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
14.(5) In diesem Fall kann der Kunde das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist, oder das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auf der Website des Verkäufers [http://izpol.pl] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Macht der Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, sendet Izpol Ihnen unverzüglich eine Empfangsbestätigung für die Rücktrittserklärung auf einem dauerhaften Datenträger (per E-Mail) zu.
14.(6) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Informationen über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

15.1.Rücktritt von der gesamten Kaufsache:

Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, wird ein :

1.Wenn der Versand der Ware noch nicht erfolgt ist (die Ware bleibt physisch im Lager von Izpol Sp.J.), werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (einschließlich der Versandkosten), spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem wir von Ihrer Entscheidung, den Vertrag zu widerrufen, erfahren haben.

2.Wenn die Ware versandt wurde (die Ware hat unser Lager physisch verlassen), erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, abzüglich der Versandkosten, innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung der Ware an den Sitz von Izpol Sp.J. zurück.

Rücktritt von einem Teil der gekauften Ware :

Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag für einen Teil der Ware, für den der Kunde einen Aktionsrabatt erhalten hat, der sich aus der Höhe des Kaufbetrages (z.B. 5% für 500 PLN , 10% für 1000 PLN usw.) oder der Menge des Kaufes (z.B. 5% für 5 mt, 10% für 10 mt) ergibt, und nach dessen Rückgabe die Summe der Preise der restlichen Ware das Kriterium des Rabatts nicht erfüllt, stellt Izpol Sp.J. einen neuen Kaufbeleg für die verbleibende Ware aus und der Kunde erhält eine Rückerstattung abzüglich des zuvor erhaltenen Rabatts

Die Rückerstattung erfolgt spätestens 14 Tage nach Lieferung der Ware an den Sitz von Izpol Sp.J.

Wird die Ware in verschlechtertem oder beschädigtem Zustand zurückgeschickt, behalten wir uns das Recht vor, den Erstattungsbetrag angemessen zu kürzen.


15.(2) Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis er den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die zurückgesandten Waren müssen sich in einem unveränderten, unbeschnittenen und unbehandelten Zustand befinden.
15.(3) Der Verbraucher muss den Waren einen etwaigen Kaufbeleg beifügen. 15.(4) Die zurückgesandten Waren müssen sicher verpackt und an die Adresse des Firmensitzes von IZPOL SP.J. geliefert werden.
16.(1) Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
16.(2) In jedem Fall entstehen dem Käufer keine Kosten im Zusammenhang mit dieser Rückgabe.
16.(3) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Kilent Izpol über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben.
16.(4) Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Sache vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. Der Kunde ist verpflichtet, die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.
16.(5) Der Käufer haftet nur für eine Wertminderung der Sache, die auf eine über die reine Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise hinausgehende Nutzung der Sache zurückzuführen ist.
17.(1) Gemäß Artikel 38 Absatz 3 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über die Rechte der Verbraucher (GBl. 2014, Nr. 827) ist der Verbraucher nicht berechtigt, von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag zurückzutreten, wenn es sich bei dem Leistungsgegenstand um eine nicht vorgefertigte Sache handelt, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt wurde oder seinen individuellen Bedürfnissen entspricht.
17.(2) Der nach den Wünschen des Kunden aus dem Balken geschnittene Stoff ist eine "Sache, die der Befriedigung seiner individuellen Bedürfnisse dient" im Sinne von Artikel 38 Absatz 3 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte. Als Folge des Verkaufs dieser Art von Produkten steht dem Verbraucher das gesetzliche Widerrufsrecht nicht zu.

18. HAFTUNG FÜR MÄNGEL AN WAREN UND FÜR DEREN VERTRAGSKONFORMITÄT SOWIE REKLAMATIONSVERFAHREN
18. 1.Für die im Online-Shop "Izpol" angebotenen Waren gilt die Garantie des Shops.
18.(2) Wird der Kauf von einem Kunden getätigt, der Verbraucher ist, so unterliegt die Vertragsmäßigkeit der verkauften Ware der Haftung des Verkäufers nach den Grundsätzen, die in den Bestimmungen des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über die Rechte der Verbraucher (Gesetzblatt von 2014, Nr. 827) geregelt sind.
18.(3) Bevor Sie das Paket bei der Post oder dem Kurierdienst abholen, vergewissern Sie sich, dass die Verpackung während des Transports nicht beschädigt worden ist. Achten Sie insbesondere auf den Zustand der auf dem Paket angebrachten Klebebänder. Wenn die Verpackung des Pakets Anzeichen von Beschädigungen aufweist oder die Klebebänder abgerissen sind, nehmen Sie das Paket nicht an und öffnen Sie es im Beisein des Kuriers, erstellen Sie eventuell ein Schadensprotokoll und setzen Sie sich so schnell wie möglich mit dem Verkäufer in Verbindung, um die Angelegenheit zu klären.
18. 4. Wenn die Waren an einen Verbraucher verkauft werden:
(a) der Verkäufer haftet dem Käufer, wenn das Verbrauchsgut zum Zeitpunkt der Lieferung nicht vertragsgemäß ist
b) der Verkäufer haftet für die Vertragswidrigkeit des Verbrauchsgutes nur, wenn diese vor Ablauf von zwei Jahren nach der Lieferung dieses Gutes an den Käufer festgestellt wird; die Frist beginnt neu zu laufen, wenn die Ware ersetzt wird
c) der Käufer verliert seine Rechte (Nachbesserung oder Ersatz der Ware durch eine neue Ware zu verlangen oder eine Minderung des Warenpreises zu fordern oder vom Vertrag zurückzutreten), wenn er dem Verkäufer die Vertragswidrigkeit der Ware nicht vor Ablauf eines Jahres nach dem Tag, an dem die Vertragswidrigkeit der Ware festgestellt wurde, angezeigt hat
18.5. Im Falle der Nichtübereinstimmung der Ware mit dem Vertrag ist die beworbene Ware zusammen mit einem Schreiben, in dem die Nichtübereinstimmung und die Erwartungen bezüglich der Art und Weise der Erfüllung der Reklamation angegeben sind, per Kurierdienst oder Poczta Polska (Polnische Post) an die Adresse von Izpol SP.J.
zurückzusenden. 18.6. Wenn die verkaufte Sache einen Mangel aufweist, kann der Käufer eine Erklärung abgeben, in der er
auffordert, den Preis zu senken oder vom Vertrag zurückzutreten.
18.7. Die in Punkt 18.6. ist für den Verkäufer nicht verbindlich, wenn der Verkäufer die mangelhafte Sache unverzüglich durch eine mangelfreie ersetzt oder den Mangel beseitigt.
18.(8) Ist der Käufer Verbraucher, kann er anstelle der vom Verkäufer vorgeschlagenen Mängelbeseitigung den Austausch der mangelhaften Sache gegen eine mangelfreie Sache oder anstelle des Austauschs der Sache die Beseitigung des Mangels verlangen, es sei denn, die Herstellung des vertragsgemäßen Zustands auf die vom Käufer gewählte Art und Weise ist unmöglich oder würde im Vergleich zu der vom Verkäufer vorgeschlagenen Art und Weise unverhältnismäßige Kosten erfordern. Bei der Beurteilung der Unverhältnismäßigkeit der Kosten sind der Wert der mangelfreien Sache, die Art und die Bedeutung des festgestellten Mangels sowie die Unannehmlichkeiten zu berücksichtigen, denen der Käufer durch andere Mittel der Befriedigung ausgesetzt wäre.
18.(9) Innerhalb von vierzehn Tagen nach Eingang der in Abschnitt 18.6 genannten Erklärung des Käufers beim Verkäufer teilt der Verkäufer dem Käufer mit, ob er das Ersuchen annimmt oder nicht und wie er die Gewährleistungsrechte ausübt.
18.(10) Wird die Möglichkeit der Preisminderung gewählt, so bietet der Verkäufer an, den Preis in dem Verhältnis zu mindern, in dem der Wert der Sache mit dem Mangel zu dem Wert der Sache ohne den Mangel steht.
18.(11) Der Käufer kann nicht vom Vertrag zurücktreten, wenn der Mangel unerheblich ist.
18.(12) Der Verkäufer kann die Erfüllung des Verlangens des Käufers verweigern, wenn die Herstellung der vertragsgemäßen Beschaffenheit der mangelhaften Sache auf die vom Käufer gewählte Art und Weise unmöglich ist oder im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten der Herstellung der vertragsgemäßen Beschaffenheit mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden wäre.
18.13. Ist der Käufer Unternehmer, kann der Verkäufer die Lieferung einer mangelfreien Sache oder die Beseitigung des Mangels verweigern, wenn die Kosten der Erfüllung dieser Verpflichtung den Preis der verkauften Sache übersteigen.
18.(14) Der Käufer, der die Gewährleistungsrechte ausübt, ist verpflichtet, die mangelhafte Sache auf Kosten des Verkäufers mit der polnischen Post an den Sitz von Izpol zu liefern.
18.(16) Ist der Käufer Unternehmer, verliert er die Rechte aus der Gewährleistung, wenn er die Ware nicht in der für eine Ware dieser Art üblichen Zeit und Weise untersucht und den Mangel nicht unverzüglich rügt und, wenn sich der Mangel erst später zeigt, nicht unverzüglich nach seiner Entdeckung rügt. Zur Wahrung der Frist genügt die Absendung der Mängelrüge vor Ablauf dieser Frist. 17.
18.(17) Die Gewährleistung entfällt, wenn die Ware aus Gründen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, insbesondere durch unsachgemäßen Gebrauch, mechanisch beschädigt worden ist.
18.(18) Unterschiede im Farbton von Stoffen, die durch unterschiedlich eingestellte Parameter des Monitors oder der Grafikkarte entstehen, stellen keinen Reklamationsgrund dar. Die auf der Website des Shops gezeigten Fotos dienen der Veranschaulichung und die Stoffe und Farben können leicht von den verfügbaren abweichen.

19.SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN
19. 1. Die Angabe der persönlichen Daten durch den Kunden ist freiwillig; die Nichtbereitstellung dieser Daten führt jedoch dazu, dass der Kunde keine Einkäufe tätigen kann. Mit dem Kauf oder der Registrierung erklärt sich der Kunde mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch den Verkäufer einverstanden, und zwar zu dem Zweck und in dem Umfang, der für die Erfüllung der Bestellung durch den Verkäufer erforderlich ist (d.h. für die Zustellung des Pakets an den Kunden und die Abrechnung)
19.2 Die Daten werden unter Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen verarbeitet, die im Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (Gesetzblatt von 2002, Nr. 101, Pos. 926, in der geänderten Fassung) und den auf seiner Grundlage erlassenen sekundären Rechtsvorschriften festgelegt sind. Der Kunde hat das Recht auf freien Zugang (Einsichtnahme) zu seinen personenbezogenen Daten, das Recht, diese zu berichtigen, sowie das Recht, die Beendigung ihrer Verarbeitung und ihre Löschung aus der Datenbank zu verlangen, was dem Datenverwalter schriftlich mitzuteilen ist

19.(3) Der Kunde ist für die Angabe falscher persönlicher Daten verantwortlich.
19.(4) Die anvertrauten personenbezogenen Daten dürfen nur für folgende Zwecke verwendet werden:
(a) Personenbezogene Daten dürfen anderen Stellen nicht zu Marketingzwecken zur Verfügung gestellt werden.
b) Wenn der Kunde zustimmt (Newsletter - das Fenster "abonnieren" und bei der Erstellung eines aktiven Kontos), um über neue Produkte, Dienstleistungen und Aktionen durch die "Izpol" Shop angeboten zu informieren.

Der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist die Firma IZPOL Maria Buchert Ewa Wadoń sp.j. mit Sitz
in Poznań, ul. Głogowska 261, 60 - 104 Poznań, eingetragen im Unternehmerregister des Nationalen
Gerichtsregisters, unter der KRS-Nummer 0000091070, deren Registerakten vom Amtsgericht Poznań- Nowe Miasto und Wilda in Poznań, VIII Wirtschaftsabteilung
des Nationalen Gerichtsregisters, geführt werden
.
1. Der Kunde kann den Verwalter schriftlich unter der Adresse sklep@izpol.pl oder telefonisch unter der Nummer
: 516 019 759
kontaktieren. 2. Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck des Abschlusses und der Erfüllung des Kaufvertrags auf der Grundlage des mit
geschlossenen Vertrags, d. h. gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) RODO, verarbeitet.
3. Detaillierte Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten finden sich in der Informationsklausel
zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf der Website
unter www.izpol.pl/rodo.pdf

abrufbar ist. 20.PRODUKTBESCHREIBUNGEN
20.1.Die Produktbeschreibungen und -fotos stammen aus der Datenbank von IZPOL. 20.jegliche kommerzielle Nutzung von Produktinformationen aus dieser Datenbank ist untersagt.
20.3. nach dem Gesetz zum Schutz der Urheberrechte und des geistigen Eigentums ist das Kopieren von Fotos und Beschreibungen illegal.
20.(4) Alle Fotos und Beschreibungen sind Eigentum von Izpol sp.j. und wir geben nicht unsere Zustimmung, sie zu kopieren. Das Kopieren von Beschreibungen und Fotografien wird gemäß dem Gesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994 (d.h. Gesetzblatt 2006, Nr. 90, Pos. 631, in geänderter Fassung) ohne gesonderte Warnung verfolgt.


21. Verbindliches Recht
21.1 Die auf den Webseiten des Shops www.izpol.pl enthaltenen Informationen stellen kein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches dar, sondern sind lediglich eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages (gemäß Artikel 71 des Bürgerlichen Gesetzbuches).
21.in Angelegenheiten, die nicht durch diese Bedingungen abgedeckt sind, gilt das anwendbare Recht, einschließlich der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches

Loading...